Rezepte

MILCHREISKUCHEN MIT GRANATAPFEL

Es wird kälter, die Tage werden kürzer und mein Hunger auf Süßes mehr! Herbst und Winter sind für mich Kuchenzeit. Den Milchreiskuchen mit Granatapfel fand ich so lecker, dass ich das Rezept mit euch teilen möchte. Die Kombination ist einfach super und Milchreis mag ich schon seit meiner Kindheit!

Milchreiskuchen mit Granatapfel

Den Mürbteigboden könntet ihr theoretisch auch weglassen, wenn es euch zu viel Arbeit ist oder ihr Mürbteig nicht so gern mögt. Der Kuchen wird auch ohne Boden schnittfest unten. Allerdings solltet ihr unbedingt ein Backpapier in die Backform klemmen, damit er sich gut herauslösen lässt. Statt Granatapfelkernen stelle ich mir auch heiße Kirschen, Rote Grütze oder Apfelkompott superlecker zum Milchreiskuchen vor! Im Kühlschrank hält sich der Kuchen mehrere Tage lang. Weil er durch den Reis ziemlich gehaltvoll ist, reichen kleinere Stücke als bei anderen Kuchen, sechs normal hungrige Personen kann man damit bei der Kuchentafel versorgen.

Milchreis-Kuchen mit Granatapfel

Portionen: 20 cm Springform
Kochzeit: 1 Stunde

Zitroniger Milchreis-Kuchen mit knackigen Granatapfelkernen

Zutaten

  • 100 g Mehl
  • 50 g kalte Butter
  • 1 EL Puderzucker
  • Prise Salz
  • 125 g Milchreis
  • 500 ml Milch
  • 50 g Zucker
  • 50 g gemahlene Mandeln
  • 1 Bio Zitrone
  • 2 Eier
  • 100 g Quark / Topfen
  • 1 Granatapfel

Anleitung

1

Milch erwärmen, bis sie fast kocht. Milchreis hinzugeben und bei geschlossenem Deckel auf niedriger Stufe ca. 25 Minuten lang garen, dabei immer wieder umrühren. Wenn der Milchreis gar ist, Zucker hinzurühren und abkühlen lassen.

2

In der Zwischenzeit den Mürbteig herstellen. Dafür Mehl, Puderzucker und Salz vermischen. Butter in Stückchen dazuschneiden, dann mit den Händen zu einem geschmeidigen Teig verkneten. Kühl stellen.

3

In einer Schüssel Eier, Quark und Abrieb von einer Bio-Zitrone zu einer Creme rühren. Gemahlene Mandeln und Milchreis unterheben.

4

Wenn die Füllung fertig ist, Backofen auf 170° Ober-/Unterhitze vorheizen. Teig auf einer bemehlten Arbeitsfläche ausrollen, so dass ein ca. 20 cm breiter Kreis entsteht. Springform mit Backpapier bespannen und einfetten, dann den Teig hineinlegen und gegebenenfalls an den Rändern entfernen. Es sollte nur der Boden der Springform bedeckt sein. Den Teig nun 5 Minuten im Ofen backen, dann herausnehmen und die Füllung darauf verteilen. Im Ofen weitere 50 Minuten lang backen (Stäbchenprobe, ob der Kuchen fest ist).

5

In der Form auf einem Gitter auskühlen lassen, dann vorsichtig aus der Form lösen. Granatapfel halbieren und Kerne herauslösen (am besten mit der Schnittseite nach unten, damit es nicht spritzt). Die Kerne auf dem ausgekühlten Kuchen verteilen.

Notizen

Den Kuchen im Kühlschrank aufbewahren. So hält er sich etwa zwei bis drei Tage.

Rezept für Milchreiskuchen mit Granatapfel

Das könnte Dir auch gefallen

0 Kommentare

Hinterlasse eine Antwort