Reisen/ Spanien

VEGGIE GUIDE VALENCIA

Valencia ist eine wunderschöne Stadt, die mich sofort in ihren Bann gezogen hat! Leider habe ich nur einen Tag dort verbringen können. Trotzdem habe ich die besten Veggie-Adressen der Stadt besucht und jede Menge Tipps für tolle Cafes und Restaurants mitgebracht.

Vegetarische und vegane Restaurants und Cafes in Valencia, Veggie Guide

Cafes & Frühstück in Valencia

Valencia (und hier besonders das Viertel Ruzafa) hat so viele tolle Cafes und Frühstückslokale zu bieten! Da fiel es mir schwer, mich zu entscheiden. Ich habe mir einige angesehen und möchte euch vier davon besonders ans Herz legen:

  • La Mas Bonita
    Carrer de Cadis, 61, 46006 Valencia

Dieses hübsche Cafe liegt mitten im Viertel Ruzafa. Es wirkt mit seinen hellen Farben sehr einladend und gemütlich. Man kann entweder draußen sitzen oder drinnen, ich würde drinnen empfehlen, weil die Einrichtung einfach so hübsch ist. Es ist nicht so eng wie in anderen Cafes. Sogar eine große Schaukel gibt es an einem der Tische. Wer hinten sitzt, kann sogar in die Backstube gucken, wo Gebäck und Kuchen frisch zubereitet werden. Ich habe zum Frühstück ein belegtes Brot gegessen, eine Zimtschnecke und einen Flat White. Auch leckere, frisch gepresste Säfte gibt es dort. Die Preise fand ich fair, die Zimtschnecke war riesig und hätte schon allein als Frühstück gereicht! Für Vegetarier*innen und Veganer*innen gibt es eine hervorragende Auswahl.

La Mas Bonita Cafe in Valencia, Ruzafa

Zimtschnecke im La Mas Bonita Cafe in Valencia, Ruzafa

La Mas Bonita Ruzafa in Valencia

  • Bastard Coffee Kitchen
    C/Leandro de Saralegui, nº 1, bajo izda., 46021 Valencia

Dieses Lokal hätte ich zu gern besucht, aber da es etwas außerhalb Richtung Strand liegt, habe ich es nicht geschafft. Ich möchte es euch trotzdem unbedingt empfehlen, weil es dort nicht nur sehr guten Kaffee gibt, sondern auch besonder Spezialitäten wie Horchata French Toast oder Matcha Pancakes. Auch die vegane Auswahl auf der Karte ist super!

 

  • Bluebell Coffee & Co
    Carrer de Buenos Aires, 3, 46006 València

Wenn ihr früh dort seid, könnt ihr eventuell einen Platz im wunderschönen Hinterhof des Cafes ergattern. Dieser ist mit vielen Pflanzen eine kleine Oase mitten im Viertel Ruzafa. Der Kaffee soll bei Bluebell Coffee & Co ebenfalls hervorragend sein. Als ich das Cafe besucht habe, waren leider alle Tische besetzt. Am Wochenende gibt es einen Brunch, der sehr gut besucht ist.

Bluebell Coffee & Co in Ruzafa, Valencia

  • Dulce de leche Cafe
    Carrer del Pintor Gisbert, 2, 46006 València

Im Dulce de leche Cafe war ich zum Mittagessen. Es hat von morgens bis abends geöffnet, so dass man dort eigentlich jede Mahlzeit einnehmen könnte. Allerdings solltet ihr vor allem wegen der hervorragenden Kuchen dorthin gehen! Ich hatte einen fluffigen Schoko-Muffin, der mit Karamellcreme (dulce de leche) gefüllt war. Dazu ein veganes Antipasti-Sandwich mit gegrillten Auberginen und Tomaten sowie einen frisch gepressten Saft. Man bestellt und bezahlt an der Kasse und das Essen wird einem dann zum Tisch gebracht. Ich hatte extra bei der Bestellung dazu gesagt, dass ich keinen Strohhalm möchte – leider wurde er mir trotzdem gebracht… Das finde ich etwas schade, denn mir ist Plastikverzicht ja sehr wichtig! Das Essen war trotzdem hervorragend und ich habe für alle drei Sachen nur 9 Euro bezahlt. Im Cafe kann man übrigens auch hausgemachte Marmeladen und Kekse kaufen.

Dulce de leche Cafe in Ruzafa, Valencia

Kuchen und Gebäck im Dulce de leche Cafe in Ruzafa, Valencia

 

Vegetarische und vegane Restaurants & Tapas-Lokale

Valencia hat erstaunlich viele spannende Veggie-Lokale zu bieten. Aber auch Restaurants, die nicht auf Vegetarier*innen oder Veganer*innen spezialisiert sind, haben oft tolle Gerichte auf der Karte.

  • Copenhagen
    Carrer del Literat Azorín, 8, 46006 Valencia

Es ist DAS Veggie-In-Lokal der Stadt. Ich war zur Mittagszeit dort und habe mir die Karte angeschaut. Es stehen unglaublich viele besondere Veggie-Gerichte auf der Karte. Hier wird ausschließlich vegetarisch und vegan gekocht. Das Servicepersonal meinte, ohne Reservierung hat man abends keine Chance. Ruft also unbedingt vorher an, wenn ihr dort essen gehen möchtet! Bei einem längeren Aufenthalt wäre ich dort auf jeden Fall essen gegangen, so hat es leider nicht geklappt. Die Preise sind für lokale Verhältnisse eher hoch, aber ich habe von mehreren Personen gehört, dass die außergewöhnliche Küche den Preis wert ist. Übrigens werden auch viele lokale Craft Beer Sorten angeboten.

Das Restaurante Malmö gehört übrigens zum Copenhagen und wäre eine spannende Alternative.

Copenhagen vegetarisches Restaurant in Valencia, Ruzafa

  • Ki Biorestaurant
    Carrer del Pintor Salvador Abril, 3, 46005 Valencia

Wie der Name schon vermuten lässt, gibt es hier Bioprodukte und zwar ausschließlich vegan. Zu Mittag gibt es ein günstiges Tagesmenü (menú del dia). Das Restaurant liegt im Viertel Ruzafa.

 

  • Les Maduixes
    Carrer de Daoiz i Velarde 4, 46021 Valencia

Im Lex Maduixes werden ausschließlich vegetarische und vegane Speisen serviert, darunter auch viele spanische Gerichte, die man in den üblichen Tapasläden leider meistens nicht vegan bekommt (sondern höchstens vegetarisch). Dazu gehören zum Beispiel spanische Kroketten, die hier aus Tofu hergestellt werden statt wie sonst üblich aus Bechamel-Sauce.

 

  • Aloha Vegan Delights
    Carrer dels Cavallers, 45, 46001 València

Hier bekommt man Bowls, Burger und Kuchen – alles vegan! Man kann also zum Frühstück, Mittagessen oder Kuchen am Nachmittag dort vorbeischauen. Auch hier stimmten die auf Google angegebenen Öffnungszeiten leider nicht und der Laden wurde gerade zugemacht, als ich ankam…

Aloha Vegan Delights in Valencia, veganes Restaurant

 

  • La Tavernaire
    Carrer de Dénia, 18, 46006 Valencia

Hier wollte ich eigentlich gern zu Abend essen, leider war das Lokal unangekündigt zu. Ich fand die Karte interessant, denn es gibt hier jede Menge vegane Tapas. Außerdem sah es recht gemütlich aus auf Fotos – schade, da muss ich wohl nochmal wiederkommen!

 

  • Masusa Paella Bar
    Calle Literato Azorin 17, 46006 Valencia

Auf diesen Laden bin ich zufällig gestoßen, nachdem die anderen Restaurants entweder noch geschlossen waren oder keine vegetarischen Tapas im Angebot hatten. Aber auch hier gibt es abends erst ab 20.30 Uhr warme Gerichte, vorher muss man sich an Nüsse zum Knabbern und Getränke halten. Dafür stehen einige besondere, vegetarische Tapas auf der Karte. Probiert habe ich einen Salat mit Spinat und Ziegenkäse, frittierte Auberginen mit Honig und Wildspargel im Filoteig. Die Tapas waren sehr lecker und die Portionen extrem großzügig. Zu zweit haben wir die drei verschiedenen Tapas nicht geschafft und den riesigen Teller mit frittierten Auberginen schließlich an die Gruppe Student*innen am Nebentisch weitergegeben… 😉 Die Paellas sahen auch sehr gut aus und waren riesig!

Übrigens: hier spricht man Englisch (was in den meisten Lokalen eher selten ist). Auch die Karte ist auf Nachfrage auf Englisch verfügbar.

Vegetarische Tapas in Valencia bei Masusa Paella Bar

Weitere vegetarische oder vegane Lokale in Valencia, die euch interessieren könnten:

  • The nature – Plaça de Vannes, 7, 46007 Valencia
  • Loving Hut – Carrer del Comte d’Altea, 44, 46005 Valencia
  • Lo de Ponxe En El Kinto Pino – Plaça de Rojas Clemente, 46008 Valencia
  • Ana eva – Carrer del Túria, 49, 46008 Valencia
  • La Lluna – Carrer de Sant Ramon, 23, 46003 Valencia

Horchata – die Spezialität aus Valencia

Es ist DAS Getränk aus Valencia! Horchata ist eine lokale Spezialität, die es wirklich nur hier gibt. Dabei handelt es sich um eine süße Erdmandelmilch, die mit einer Gebäckstänge (farton) gegessen wird. Das Gebäck dazu empfehle ich euch auf jeden Fall, denn die Horchata ist wahnsinnig süß. Horchata ist vegan, denn sie besteht nur aus Erdmandel-Knollen, die gepresst und mit Wasser und Zucker aufbereitet werden. Das Getränk wird immer gekühlt serviert, weil es sonst schnell verdirbt. Die Fartons werden hinein gedippt und mildern die Süße etwas ab (ein ähnliches Konzept wie churros mit heißer Schokolade). Man kauft es entweder an Straßenständen oder in der Horchateria. Ich habe drei Horchaterias in Valencia besucht:

  • Horchateria de Santa Catalina
    Plaça de Santa Caterina, 6, 46001 València

Die bekannteste und älteste Horchateria der Stadt ist Santa Catalina. Leider ist der Laden sehr dunkel, das Personal empfand ich als chaotisch und etwas unfreundlich, außerdem sprach dort niemand Englisch (was mich doch gewundert hat, da eigentlich nur Tourist*innen dort waren). Mein Tisch war außerdem klebrig. Der Bestellprozess war etwas verwirrend, weil mir nicht klar war, ob man beim Servicepersonal oder an der Bar bestellen muss (ausschließlich beim Service-Personal). Die Horchata selbst war unfassbar süß – ich mag ja süße, cremige Getränke, aber das war schon sehr extrem. Ich würde euch deshalb empfehlen, zu einer der beiden anderen Horchaterias zu gehen.

Horchateria Santa Catalina in Valencia

Horchateria Santa Catalina in Valencia

  • Horchatería El Siglo‎
    Plaza de Santa Catalina, 11, 46001 Valencia

Die zweite berühmte Horchateria der Stadt – die Erdmandelmilch ist hier ewas günstiger und das Getränk angeblich etwas weniger süss. Ich konnte nach dem Zuckerschock der ersten Horchata nicht direkt eine weitere trinken, fand aber, dass der Laden netter aussah. Hier kann man außerdem draußen sitzen.

 

  • Horchateria Daniel im Mercado de Colón
    Calle Jorge Juan, 19, 46004 Valencia

Dieses riesige Gebäude beinhaltete früher einen Markt. Es wurde Anfang des 20. Jahrhunderts errichtet und ist ein Symbol des valenzianischen Jugendstils. Heute sind im Erdgeschoss allerdings nur noch Restaurants und Cafes sowie ein Blumenladen beheimatet, keine Marktstände. Im Untergeschoss gibt es einige Läden. Die Horchateria Daniel hat hier eine Zweigstelle, wo man unter den riesigen Torbögen der ehemaligen Markthalle sitzen kann. Es sieht sehr schön und luftig aus. Die Horchata soll außerdem sehr gut sein!

Horchateria Daniel im Mercado de Colon

Mercado de Colon, Valencia

Shopping & Drinks

  • Mercado de Tapineria (Website)
    Calle de la Tapineria, 15 46001 Valencia

Der Mercado de Tapineria hat den ganzen Tag geöffnet und ist eine bunte Mischung aus Geschäften, Künstler-Ateliers und Restaurant. Ein großer Innenhof ist rundum gespickt mit Geschäften, in der Mitte stehen Tische. Ich habe hier am späten Nachmittag einen Drink bestellt und er wurde, wie in Spanien üblich, mit etwas zum Knabbern serviert. Es ist der perfekte Ort, um sich nach einem Stadtrundgang zu erholen und auf den Abend einzustimmen. Die Karte klang ebenfalls recht gut und es gab einige vegetarische und vegane Optionen. Auch Veranstaltungen finden hier statt, zum Beispiel Craft Beer Tasting und Livemusik.

 

  • D Tes Magatzem

Ein schöner Teeladen in Ruzafa, wo man das ein oder andere Mitbringsel erstehen kann. Der Laden ist hip eingerichtet und es gibt ein paar interessante Teemischungen sowie klassische Teesorten.

 

  • Utopick Cacao
    Carrer de Matias Perelló, 14, Bajo Derecha, 46005 València

Ein kleines Schokoladengeschäft mit außergewöhnlichen Sorten wie Chai oder Macadamia. Der Laden liegt im Viertel Ruzafa. Hier kann man schöne Mitbringsel erstehen!

Gassen in der Altstadt von Valencia

Bei meiner Reiseblogger-Kollegin Beatrice von Reisezeilen findet ihr einen tollen Green Guide für Valencia!

Darin findet ihr neben Unverpackt-Läden und Co-Working Spaces noch viele weitere spannende Tipps. Schaut unbedingt mal vorbei.

Das könnte Dir auch gefallen

0 Kommentare

Hinterlasse eine Antwort