Rezepte/ Werbung

PLÄTZCHEN: SCHOKO-STERNE MIT NOUGATFÜLLUNG

Werbung Blog Affiliate

Ich bin weiterhin fleißig am Plätzchen backen. Schon fünf Sorten kann ich mittlerweile vorweisen und es kommt sicherlich noch die ein oder andere hinzu. Die leckeren Schoko-Sterne mit Nougatfüllung sind besonders für Schokoladenfans ein Muss!

Schoko-Sterne mit Nougatfüllung

Die Plätzchen werden durch Back-Kakao sehr dunkel. Natürlich kann man sie auch mit etwas anderem füllen, zum Beispiel Karamellcreme. Ich mag allerdings die Nougatfüllung sehr gern. Der leichte Zimt-Geschmack passt außerdem perfekt dazu. Sie sind mit der dunkeln Farbe auch ein toller Kontrast zu hellen Butterplätzchen, Kipferln oder Spritzgebäck.

Ich habe für die Schoko-Sterne einen klassischen Ausstecher in Sternform verwendet. Für das Loch in der Mitte kann man entweder einen runden Ausstecher oder einen Mini-Stern nehmen (dann kauft man am besten gleich ein Set*). Mit kleinen Ausstechern kann man übrigens auch Obst wie Wassermelonen, Kiwis oder Ananas für Smoothie Bowls in Form bringen. Ich verwende sie also nicht nur für Kekse! Aber immerhin nehmen die Plätzchen-Ausstecher in meiner Küche nicht so viel Platz weg wie Küchengeräte, Foodprops & Co. Deshalb kann ich der Versuchung kaum wiederstehen, jedes Jahr noch weitere schöne Formen zu besorgen. Meistens sind es aber dann eben doch die Klassiker wie Schneeflocke, Tannenbaum oder eben Sterne, die ich für Plätzchen zum Ausstechen verwende.

Die Keksdose auf dem Bild habe ich in Nantes gekauft. Dort gibt es die berühmten „Machines de L’ile“. Erinnert ihr euch vielleicht noch an den Beitrag? Die Dose mag ich total gern und hole sie jedes Jahr vor Weihnachten wieder heraus. Nicht nur, weil sie mich an die schöne Reise erinnert, sondern auch weil das Design mal etwas anderes ist als die üblichen Plätzchendosen mit Sternen, Rentieren oder Schleifen.

Vegane Schoko-Sterne mit Nougatfüllung

Weitere schokoladige Plätzchen-Rezepte

Liebt ihr Schokokekse auch so sehr wie ich? Dann werden euch diese Rezepte und meine Schoko-Sterne sicher gut schmecken!

Schoko-Sterne mit Nougatfüllung

Portionen: 25
Kochzeit: 30 Minuten

Leckeres Plätzchenrezept

Zutaten

  • 200 g Mehl
  • 25 g Kakao
  • 120 g Alsan (oder Butter)
  • 120 g Zucker
  • 3 EL (pflanzliche) Milch
  • 1/2 TL Zimt
  • 25 g veganer Nougat
  • 25 g dunkle Kuvertüre

Anleitung

1

Mehl, Zucker, Kakao und Zimt vermischen. Die (pflanzliche) Milch dazugeben sowie die in kleine Stücke geschnittene Butter/Alsan. Mit den Händen zu einem festen Teig verkneten und für 10 Minuten in den Kühlschrank stellen.

2

Zwei Backbleche mit Backpapier auslegen und den Ofen auf 170° C vorheizen. Auf einer Silikonmatte oder einer bemehlten Arbeitsfläche den Teig ca. 5 mm dick ausrollen. Mit einem Ausstecher* vorsichtig Sterne ausstechen. Bei der Hälfte der Plätzchen mit einem kleineren (ca 7 mm Durchmesser) Sternausstecher die Mitte ausstechen.

3

Plätzchen auf die Backbleche verteilen und im vorgeheizten Ofen auf mittlerer Schiene ca. 9 Minuten backen. Aus dem Ofen holen, kurz warten und dann mit einem Pfannenwender vorsichtig auf ein Gitter heben. Dort vollständig auskühlen lassen.

4

Nougat und Kuvertüre im Wasserbad schmelzen. Wenn es flüssig, jeweils einen halben Teelöffel der Nougatfüllung auf die Unterseite der Plätzchen geben. Dann ein Plätzchen mit ausgestochenem Stern darauf setzen, so dass die Füllung zu sehen ist. An einem kühlen Ort aushärten lassen, dann in Blechdosen aufbewahren.

Notizen

In einer Keksdose kühl aufbewahren.

Vegane Schoko-Sterne mit Nougatfüllung

Das könnte Dir auch gefallen

0 Kommentare

Hinterlasse eine Antwort