Rezepte

CHOCOLATE CHIP COOKIES MIT PISTAZIEN

So langsam fängt ja die Backzeit an… Ich bin schon fleissig am Überlegen, was ich alles Feines backen möchte dieses Jahr, auch wenn ich leider sehr wenig Zeit habe momentan. Als erstes, noch nicht so ganz weihnachtlich, durften deshalb vor ein paar Tagen klassische Chocolate Chip Cookies in den Ofen. Um ihnen das gewisse Etwas zu verleihen habe ich gehackte Pistazien dazugegeben, die ich einfach liebe und die einen schönen Farbtupfer in den hell- und dunkelbraunen Schoko-Cookies geben. Ich liebe Chocolate Chip Cookies, weil die großen Schokoladenstückchen zusammen mit dem „chewy“ Keks einfach perfekt passen. 

Wer von euch noch keine Chocolate Chip Cookies gebacken hat, sollte das dringend nachholen =)

Chocolate Chip Cookies mit Pistazien
Chocolate Chip Cookies mit Pistazien

Zutaten für ca. 15 Cookies:

100 g weiche Butter
1 Ei
220 g Mehl
150 g brauner Zucker
1 Päckchen Bourbon-Vanillezucker
50 g Schokoladentropfen (oder gehackte Schokolade)
2 EL gehackte Pistazien
1 Prise Salz
Backofen auf 170° C vorheizen. Ein Backblech mit Backpapier auslegen. Butter mit Zucker, Vanillezucker und Salz mit einem Handrührgerät cremig schlagen, dann das Ei dazugeben und schaumig schlagen. Mehl dazusieben und einrühren. Dann die Schokoladentropfen und Pistazienstücke unterheben. Cookieteig mit einem Löffel abstechen, in der Hand zu einer Kugel rollen und dann plattdrücken. Im Ofen ca. 10 – 12 Minuten backen, sie sollten nicht braun werden. Beim Abkühlen härten die Cookies nach! Auf einem Gitter auskühlen lassen.
Chocolate Chip Cookies mit Pistazien
Chocolate Chip Cookies mit Pistazien

Das könnte Dir auch gefallen

11 Kommentare

  • Antworten
    Anastasia Franik
    14. November 2014 um 17:23

    Liebe Ela,
    die Cookies sehen sehr lecker aus! Ich liebe Pistazien in Cookies und Schokolade sowieso;-)
    Viele liebe Grüße
    Sia

    • Antworten
      Ela
      16. November 2014 um 9:54

      Dankeschön liebe Sia! Freut mich, dass ich mit den Pistazien deinen Geschmack getroffen habe 🙂
      LG, Ela

  • Antworten
    Julika | 45 lebensfrohe Quadratmeter
    15. November 2014 um 7:00

    Die Cookies sehen so unglaublich gut aus! Es gibt einige Beiträge von Dir in meinem bloglovin-account, die ich einfach als ungelesen liegen lasse, weil ich sie so unbedingt nachmachen möchte und mir bei Überschrift und Foto schon das Wasser im Munde zusammenläuft… irgendwann schaffe ich das und lasse es Dich dann wissen. ; )
    Hab ein schönes Wochenende! Julika

    • Antworten
      Ela
      16. November 2014 um 9:57

      Och das ist ja total süß, danke Julika! Hoffe du findest noch die Zeit ein paar Sachen nachzukochen.
      Liebe Grüße, Ela

  • Antworten
    coalhearted
    15. November 2014 um 17:32

    Mhh, die sehen ja richtig gut aus! Bei mir hat die Plätzchen-Saison heute Nachmittag angefangen… 🙂

    • Antworten
      Ela
      16. November 2014 um 9:55

      Ohh schön, na dann noch viel Spaß beim Backen 🙂 Bin gespannt was dann alles auf deinem Blog landet!
      LG, Ela

  • Antworten
    Kiki Surlechamp
    17. November 2014 um 7:46

    Die sehen aber verführerisch aus! Pistazien machen einfach alles zum absoluten food-porn! Ein wunderbares Rezept!
    Liebte Grüße, Kiki

    • Antworten
      Ela
      17. November 2014 um 10:17

      Dankeschön Kiki, das freut mich sehr 🙂
      LG
      Ela

  • Antworten
    Sandra von from-snuggs-kitchen
    18. November 2014 um 7:33

    Das Rezept nehm ich gleich mal mit, habe noch 2-3 EL Pistazien vom Backen am Wochenende übrig, dann sind die auch unter 😀

    Sehen so lecker aus!!!

    • Antworten
      Ela
      18. November 2014 um 8:53

      Oh super, hoffe sie schmecken dir 🙂
      LG
      Ela

  • Antworten
    Sarah Se
    25. November 2014 um 15:57

    Eine sehr schöne Kombi 🙂

    LG Sarah

  • Hinterlasse eine Antwort