Rezepte

DREIERLEI MILCHREIS

Aus nur einer Portion Milchreis könnt ihr mit wenigen Zutaten drei leckere Mahlzeiten fürs Frühstück zaubern! Auch zum Mitnehmen als leckere Zwischenmahlzeit bietet sich der Milchreis im Glas an. Manchmal gibt es ja beim Bäcker eine to go Variante im Plastikbecher –  selbstgemacht schmeckt nicht nur besser sondern ist auch noch viel günstiger! Meine drei Rezeptideen für euch: Kurkuma-Orange, Nougat & Espresso, Chai & Haselnüsse! Ihr bekommt so drei verschiedene Farben, die völlig unterschiedlich schmecken. Ich bin begeistert von der Idee, jeden Morgen eine leckere Portion davon zu probieren.

Dreierlei Milchreis: Chai-Haselnuss-Milchreis, Kurkuma-Orangen-Milchreis und Nougat-Kaffee-Milchreis

Das Grundrezept bleibt gleich, ihr kocht einfach einen ganz normalen Milchreis. Erst wenn er fertig ist, wird er mit den jeweiligen Zutaten verfeinert. So habt ihr die Möglichkeit, ohne großen Aufwand verschiedene Sorten zuzubereiten. Natürlich sind eurer Kreativität keine Grenzen gesetzt, ihr könnt das Gericht mit verschiedensten Gewürzen, Trockenfrüchten, Nüssen oder Obst verfeinern. Weitere Rezepte findet ihr hier: Kaffee-Milchreis mit Blaubeeren und Orientalischer Milchreis. Auch der Klassiker mit Zimt und Zucker ist lecker… Ich wünsche euch viel Spaß beim Ausprobieren!

Kurkuma-Orangen-Milchreis

Chai-Milchreis mit Haselnüssen

Dreierlei Milchreis: Kurkuma & Orange, Nougat & Espresso, Chai & Haselnüsse

Rezept drucken
Portionen: 3 Kochzeit: 45 Minuten

Zutaten

  • 125 g Milchreis
  • 3 EL Zucker
  • 600 ml (Mandel/Soja)Milch
  • 1 TL Kurkumapulver oder Kurkuma Latte Pulver
  • Abrieb von 1/2 Bio-Orange
  • 1 EL Nuss-Nougat-Creme
  • 1 Espresso
  • Kakaonibs
  • 2 EL Haselnüsse, gehackt
  • 1 EL Chai Latte Pulver

Anleitung

1

Milch mit Zucker in einem Topf aufkochen. Milchreis hinzugeben und mit geschlossenem Deckel ca. 35 Minuten kochen lassen (dabei immer wieder umrühren und darauf achten, dass nichts anbrennt).

2

Wenn der Milchreis gar ist, auf drei Schüssel verteilen.

3

Für den Kurkuma-Orangen-Milchreis: Kurkuma und Orangenabrieb mit einem Löffel in den Milchreis einarbeiten, dann in ein Glas füllen.

4

Für den Nougat-Espresso-Milchreis: Nuss-Nougat-Creme und Espresso zum Milchreis geben und gut verrühren, dann in ein Glas füllen und mit Kakaonibs bestreuen.

5

Für den Chai-Milchreis: Haselnüsse hacken und mit dem Chai-Pulver zum Milchreis geben, gut verrühren und in ein Glas füllen.

Notizen

Im Kühlschrank hält sich der Milchreis in einem geschlossenen Glas drei Tage.

Nougat-Milchreis mit Espresso

Das könnte Dir auch gefallen

2 Kommentare

  • Antworten
    Diana
    9. April 2018 um 18:34

    Wow…sieht das lecker aus. Ich will schon länger mal wieder Milchreis zubereiten, daher freue ich mich, über deinen Beitrag. alle 3 Varianten sprechen mich an…mal sehen welche ich als erstes ausprobieren werde.
    LG, Diana

    • Antworten
      Ela
      9. April 2018 um 19:01

      Liebe Diana, danke für deinen netten Kommentar! Wie schön, dass dir der Milchreis in allen Variationen gefällt 🙂 Ich hoffe, du kommst bald dazu, die Rezepte mal auszuprobieren. Ich wünsch dir noch eine schöne Woche und schick dir liebe Grüße,
      Ela

    Hinterlasse eine Antwort