Rezepte

POST AUS MEINER KÜCHE

Wie ihr vielleicht auf Facebook oder Twitter schon gelesen habt, habe ich bei „Post aus meiner Küche“ mitgemacht. Das Thema „Schokoladiges“ kam mir wirklich sehr gelegen und ich habe mich wahnsinnig gefreut, etwas Schönes aus Schokolade für meine ausgeloste Partnerin zu kreieren. Gut, einige Tage lang stand ich also in der Küche, habe geschmolzen, geformt, gebacken…. Und hier seht ihr das Resultat!
Links im Bild: Schokolollies, daneben gut eingewickelte Chocolate Crackle Cookies, dann ein kleines Gläschen mit Gewürzmischung für Spicy Hot Chocolate, daneben Pistazien-Pralinen und ganz rechts Schokoladencreme!


Die Bilder findet ihr ebenfalls auf Pinterest!

Meine liebe Tauschpartnerin Martina hat auch schon verschickt und gebloggt!
Ich habe ein zauberhaftes kleines Päckchen mit selbstgemachtem
Pistazien-Cashew-Fleur de Sel-Schokoladenbruch bekommen! Außerdem ein paar misteriöse Samen zum Einpflanzen….Vielleicht Kakaobohnen?? Ich glaube, du musst es mir verraten, ich komme nicht drauf 🙂

Tausend Dank jedenfalls,
ich freu mich wirklich sehr darüber!


Hier einige Bilder der Pistazien-Pralinen (den schönen länglichen Präsentierteller gibts bei Maxwell&Williams)

Pistazien-Pralinen

Schokoladencreme und Spicy Hot Chocolate:

Schokolollies mit Haselnusskrokant:

In den nächsten Tagen poste ich die Rezepte für die Schokoladencreme, die Pistazien-Pralinen und die Schokolollies mit Haselnusskrokant. Das Rezept für die Spicy Hot Chocolate und die Chocolate Crackle Cookies kennt ihr ja schon (altbewährt!). 

Das könnte Dir auch gefallen

4 Kommentare

  • Antworten
    Restaurant am Ende des Universums
    26. April 2012 um 13:07

    Das sieht super aus, was du da gezaubert hast!

    • Antworten
      Ela
      26. April 2012 um 13:38

      Danke, das freut mich sehr! 🙂 Deine Schokokekse hätte ich auch gern mal gekostet..

  • Antworten
    Die_Kinderkueche
    1. Mai 2012 um 19:55

    Hihi, pflanz sie ein, gieß sie schön und stell sie sonnig 🙂

    • Antworten
      Ela
      3. Mai 2012 um 8:27

      Na gut, das werde ich dann am Wochenende wohl machen 🙂

    Hinterlasse eine Antwort