Rezepte

NUSSWAFFELN

Dieses Rezept ist aus dem Kochbuch „Vegan & vollwertig genießen„, zu dem ich vor einigen Tagen eine Rezension verfasst habe. Sehr lecker, wenn auch etwas deftig – ich würde empfehlen, nicht allzu viel Erdnussmus zu verwenden.

Zutaten für 4 Personen:
200 g Datteln, entsteint
200 ml Wasser
125 g Erdnuss- oder anderes Nussmus
200 g Weizen(mehl)
3 EL Leinsamen (gemahlen)
1 Packung Weinsteinbackpulver
200 g gemahlene Haselnüsse
300-350 ml Wasser

Datteln 30 Minuten in 200 ml Wasser einweichen, dann mit dem Einweichwasser pürieren und mit dem Nussmus aufschlagen. Weizen mit Leinsamen mischen, beides in der Getreidemühle fein mahlen (wer keine Mühle hat, nimmt einfach fertiges Weizenmehl und gemahlene Leinsamen). Backpulver und Haselnüsse unter das Mehl mischen, Wasser zugießen und alle Zutaten gut miteinander verrühren. 

Nusswaffeln in einem heißen, eingeölten Waffeleisen ausbacken.

Das könnte Dir auch gefallen

4 Kommentare

  • Antworten
    Eure ELBKÖCHIN
    28. August 2014 um 20:51

    Klingt ja spannend mit den Datteln. Kann man auch Mandelmus nehmen statt Erdnussmus? Ist vielleicht nicht so heftig? 😉 Liebe Grüße, Bianca

    • Antworten
      Ela
      29. August 2014 um 6:56

      Liebe Britta, ach Mandelmus geht bestimmt auch! Das Erdnussmus ist schon sehr intensiv im Geschmack, da hast du Recht 😉
      LG
      Ela

  • Antworten
    Renate
    12. Januar 2021 um 13:33

    Der Teig ließ sich nicht ausbacken, klebt am Waffeleisen. Hab es dann in der Pfanne probiert, leider nicht backfähig.
    Ich habe mich genau an das Rezept gehalten und geschmacklich sehr lecker, aber nichts fürs Auge!
    Liebe Grüße Renate

    • Antworten
      Ela
      15. Januar 2021 um 18:46

      Liebe Renate, danke für dein Feedback! Das Rezept ist schon älter, von 2012 und zudem aus einem Kochbuch, nicht von mir. Bei mir hat es funktioniert. Ich hab aber glaube ich weniger Erdnussmus genommen (steht auch dabei). Das Nussmus macht es klebrig! Kommt vielliecht auch auf die Konsistenz an? Hast du denn Erdnussmus und nicht zufällig ErdnussBUTTER genommen? Anders kann ich es mir nicht erklären! Ich hab hier auf dem Blog aber ein supergutes Rezept für (vegetarische, nicht vegane) Waffeln: https://transglobalpanparty.com/weihnachtliche-spekulatius-waffeln/
      Liebe Grüße,
      Ela

    Hinterlasse eine Antwort