Rezepte

KÜRBIS-PASTA MIT GORGONZOLA

Langsam glaubt ihr wahrscheinlich, ich ernähre mich nur noch von Plätzchen… So viel wie dieses Jahr habe ich noch nie gebacken! Allerdings gibt es durchaus auch leckere, winterliche Gerichte, die in meiner Küche zubereitet werden. Dazu gehört zum Beispiel diese Kürbis-Pasta mit Gorgonzola!

Das Gute an diesem Rezept ist, dass es in zehn Minuten auf dem Tisch ist! Wenn ihr fertiges Kürbispürree im Kühlschrank oder eingemacht habt, ist das Gericht schnell fertig. Ihr könnt die Kürbissauce natürlich auch frisch herstellen. Dazu müsst ihr den Kürbis fein würfeln und mit etwas Wasser köcheln lassen, bis er gar ist. Mit dem Stabmixer püriert ihr das Gemüse, bis es cremig ist. Ihr könnt ruhig noch etwas Wasser dazugeben, falls es zu fest ist. Das Ganze soll die Konsistenz einer Sauce haben. Jetzt noch abschmecken und fertig ist die Kürbissauce!

Kürbis-Pasta mit Gorgonzola und Kräutern

Die Kombination mit Gorgonzola ist superlecker und ein perfektes Winteressen. Natürlich könnt ihr stattdessen auch geriebenen Cheddar, Gouda oder Mozzarella verwenden. Dann schmeckt dieses Gericht bestimmt auch Kindern! Bei Vera habe ich letztens ein tolles Rezept für One Pot Pasta mit Kürbis, Salbei und Cheddar gesehen. Diese Variante probiere ich bestimmt auch mal aus.

Allerdings koche ich es sicherlich mit anderen Nudeln, denn wenn man mich mit etwas jagen kann, dann sind das Spirelli und Fussili. Der Beste macht sich immer lustig darüber („Die Nudeln sind doch alle gleich?“), aber ich mag sie einfach nicht… Geht das noch jemand so oder bin ich die Einzige mit Kringelnudel-Phobie?

Penne hingegen machen mich glücklich, die gehen einfach immer. Genau wie jegliche Art von Spagetthi, Tagliatelle oder Fettuccine – am liebsten selbstgemacht.

Weitere leckere Nudelrezepte:

Ich wünsche euch ein schönes Adventswochenende und viel Spaß beim Kochen oder Backen!

Kürbis-Pasta mit Gorgonzola

Portionen: 2 Teller

Cremige Kürbis-Pasta mit Käse und Kräutern

Zutaten

  • 6 EL Kürbispürree aus Hokkaido oder Butternut-Kürbis
  • 200 g Penne
  • 60 g Gorgonzola
  • Petersilie
  • Salz
  • Pfeffer

Anleitung

1

Pasta nach Packungsanweisung garen.

2

Petersilie von den Stielen zupfen und hacken.

3

Wenn die Nudeln gar sind, abgießen und dabei etwas Kochwasser auffangen (ca 100 ml).

4

Kürbispürree mit Kochwasser aufgießen und dann im Topf aufkochen, bis es eine cremige Sauce ergibt. Mit Salz und Pfeffer würzen.

5

Nudeln zur Sauce geben. Gorgonzola in Stücken dazuschneiden und unterheben. Die Nudeln auf zwei Teller verteilen und mit Petersilie bestreuen.

Kürbis-Pasta mit Gorgonzola und Kräutern

Das könnte Dir auch gefallen

0 Kommentare

Hinterlasse eine Antwort