Rezepte

PIZZA MIT RUCOLA, PARMESAN UND GETROCKNETEN TOMATEN

Pizza gibt es jede Woche bei uns – definitiv ein Klassiker. Der Belag variiert je nach Jahreszeit und Gusto, aber so ein paar Favoriten haben sich da schon herauskristallisiert. Letztens hat mich eine Freundin eingeladen, die neuerdings im Besitz eines Pizzasteins* ist (Knaller!) und da gab es eine Variante mit getrockneten Tomaten, Rucola und Parmesan. Ich hab zwar (noch) keinen Pizzastein, aber der Belag rockt und wird somit hier geteilt, um euch zum Pizzabacken zu motivieren 😉

Pizza mit Rucola, getrockneten Tomaten und Parmesan
Pizza mit Rucola, getrockneten Tomaten und Parmesan
In der GlĂŒcksbĂ€ckerei gab es ĂŒbrigens letztens einen super Pizzastein-Testbericht, lest euch mal rein. Ich fand es sehr informativ!

Zutaten fĂŒr 2 Personen (1 Blech):

8 – 10 EL Mehl
1 PĂ€ckchen Trockenhefe
1 EL Olivenöl
ca. 100 ml lauwarmes Wasser 
1 TL Zucker
Prise Salz
 
(200 g geriebener Mozzarella)
2 Handvoll Rucola
Parmesan (am StĂŒck)
ca. 10 – 12 getrocknete Tomaten 
Salz
Pfeffer

Backofen auf 220 °C vorheizen (dabei das Blech im Ofen lassen, damit es schon mal heiß wird). FĂŒr den Teig Trockenhefe und Zucker mit 50  ml lauwarmem Wasser (nicht heißer als 32° C!) vermischen bis es schĂ€umt. Mehl und Salz mischen, die Hefemischung dazugeben und verrĂŒhren. Nach und nach lauwarmes Wasser
dazugeben, bis sich alles zu einem homogenen Teig verkneten lÀsst. Wenn
er zu trocken ist, muss noch etwas Wasser dazu – wenn es zu feucht ist,
einfach noch mehr Mehl dazugeben.
Teig mindestens 60 Minuten an einem warmen Ort abgedeckt gehen lassen. 
 
Den
Teig dĂŒnn ausrollen und auf das mit Backpapier ausgelegtes Backblech
legen. Tomatensauce auf dem Teig
verteilen, mit Salz und Pfeffer wĂŒrzen und dann den geriebenen Mozzarella darĂŒber streuen (wem auch weniger KĂ€se genĂŒgt, der kann die 200 g Mozzarella weglassen). Getrocknete Tomaten hacken und auf der Pizza verteilen. Im heißen Ofen ca. 10 – 12
Minuten backen, bis die Pizza am Rand knusprig ist und in der Mitte gut durch. Parmesan grob hobeln. Aus dem Ofen holen, Rucola und Parmesan darĂŒber verteilen. 

Pizza mit Rucola, getrockneten Tomaten und Parmesan
Pizza mit Rucola, getrockneten Tomaten und Parmesan

*Amazon
Affiliate: wenn ihr ĂŒber diesen Link etwas bestellt, bekomme ich eine
kleine Provision – fĂŒr euch bleibt der Preis gleich! 

Das könnte Dir auch gefallen

7 Kommentare

  • Antworten
    Clarimonde V
    29. MĂ€rz 2015 um 12:59

    Mmmhhhh, wie lecker! Was wĂŒrde ich jetzt fĂŒr so ein StĂŒckchen Pizza tun, nenene…
    Die Kombi ist richtig schön, vor allem Rukola auf der Pizza finde ich immer klasse ♄

    Liebste GrĂŒĂŸe,
    Clarimonde
    http://ladywindermerespan.blogspot.de/

    • Antworten
      Ela
      29. MĂ€rz 2015 um 15:45

      Danke dir! Rucola und Pizza harmonieren echt toll 🙂
      Liebe GrĂŒĂŸe, Ela

  • Antworten
    Julia
    29. MĂ€rz 2015 um 13:29

    Oh fein, ein Klassiker, der muss bei uns auch bald wieder auf den Teller 🙂

    • Antworten
      Ela
      29. MĂ€rz 2015 um 15:47

      Ja, manchmal sind die Klassiker einfach toll 🙂 Man muss nicht mit jedem Rezept die Welt neu erfinden, hihi.
      Lass es dir schmecken! Liebe GrĂŒĂŸe, Ela

  • Antworten
    grain de sel
    29. MĂ€rz 2015 um 14:58

    Das kann ja gar nicht anders – das MUSS schmecken!

    • Antworten
      Ela
      29. MĂ€rz 2015 um 15:47

      Genau 🙂 Ist einfach köstlich!
      Liebe GrĂŒĂŸe, Ela

  • Antworten
    Julika | 45 lebensfrohe Quadratmeter
    3. April 2015 um 13:48

    Ach Himmel ist das hier wieder lecker! Vielleicht sollte ich mir morgen schnell die passenden Zutaten fĂŒr diese Pizza einkaufen. : )
    Liebe GrĂŒĂŸe! Julika

  • Hinterlasse eine Antwort