Rezepte

GIVE-AWAY: WIBERG HIMBEERESSIG: CLOSED

Ich möchte mich von ganzem Herzen bei allen meinen LeserInnen bedanken! Vor kurzem habt ihr die 500er-Marke auf meiner Facebook-Seite geknackt, auch bei Bloglovin‘ und Twitter passiert viel. Es ist wunderbar, zu wissen, dass so viele Leute an dem, was ich hier schreibe, Gefallen finden!
Wie ihr vielleicht schon bemerkt habt, bin ich ein großer Fan der Marke Wiberg at home. Bisher habe ich vor allem sehr hochqualitative Gewürze von Wiberg verwendet (zum Beispiel den phantastischen Safran oder das gelbe Currypulver), neuerdings gibt es aber auch Essig und Öl von Wiberg at home. Vor allem dieser tolle Himbeeressig hat es mir angetan – und den möchte ich nun an euch verlosen!
Alles was ihr tun müsst, ist, mir bis zum 16.02.2013 (23.59 Uhr) einen Kommentar unter diesem Post zu hinterlassen. Am 17.02.2013 lose ich dann aus, wer von euch ein Fläschchen dieses köstlichen Essigs gewinnt! Ich veröffentliche hier unter diesem Post den Gewinner/die Gewinnerin, der/die mir dann bitte seine/ihre Adresse per Email an transglobalpanparty at gmail.com schickt, damit sich der Himbeeressig auf die Reise machen kann.
Der Himbeeressig ist in einer edlen Glasflasche (250 ml) und eignet sich sowohl für Salate als auch zum Verfeinern von Saucen, Gemüsegerichten und sogar Desserts! Auf der Homepage von Wiberg findet ihr einige passende Rezepte für die Verwendung des Himbeeressigs.
Viel Glück euch allen!

Auslosung am 17.02.2013: gewonnen hat Ulli von Vernasch mich! =) Herzlichen Glückwunsch!

Bitte schick mir deine Adresse per Email an transglobalpanparty at gmail.com, damit ich das Paket nächste Woche losschicken kann!

Das könnte Dir auch gefallen

15 Kommentare

  • Antworten
    aurelie
    9. Februar 2013 um 9:49

    Toll, dass so viele deinen Blog lesen!

    Essig im Dessert? Das muss doch ausprobiert werden 🙂

    Ein schönes Wochenende!

  • Antworten
    Thomas Seiger
    9. Februar 2013 um 11:50

    och ich liebe guten Essig! 😀 <3

  • Antworten
    Ulli
    9. Februar 2013 um 15:53

    Mit Essigen kenne ich mich kulinarisch leider noch nicht so aus. Von daher käme mir der Gewinn dieses toll klingenden Essigs sehr gelegen 🙂

  • Antworten
    Fräulein Moonstruck
    9. Februar 2013 um 16:39

    Himbeeressig… Das klingt ja toll & würde ich gerne probieren.
    Und Glückwunsch zur 500er Marke! Das freut mich für dich! 🙂
    Liebe Grüße, Ramona

  • Antworten
    lisainnice
    9. Februar 2013 um 20:03

    Himbeeressig? Ohja, gern, ich würd ihn nehmen 🙂 Weiterhin viel Spaß und Erfolg beim Bloggen 🙂

  • Antworten
    Anonym
    9. Februar 2013 um 23:09

    Oh nein, ich liebe Himbeeressig. Habe das letzten Sommer mit Salat probieren dürfen. OOOOH wie lecker das war! Ich springe mal schnell in den Lostopf! :))

    Toller Blog übrigens 😉
    LG Dana G.

  • Antworten
    steffen schlebeck
    10. Februar 2013 um 6:53

    schon jetzt 1.000 dank. ick freu mir.
    grüße. steffen.

  • Antworten
    Sarah-Maria
    10. Februar 2013 um 13:41

    mjami! da versuche ich auf jeden fall mal mein glück! 🙂

  • Antworten
    Anonym
    11. Februar 2013 um 13:43

    Das klingt interessant 🙂 deine Rezepte sind immer der Hammer! Besonders über die veganen freu ich mich 🙂
    Grüße, Isi

  • Antworten
    Sarah
    12. Februar 2013 um 23:26

    Klingt sehr lecker und lohnenswert!

  • Antworten
    Martina
    13. Februar 2013 um 9:46

    vielleicht esse ich dann auch mal essig 😉

  • Antworten
    Baby Rock My Day
    13. Februar 2013 um 10:49

    Da mach ich doch gleich mal mit. Himbeeressig ist wieso eine ganz tolle Sache !
    Gruesse Rebecca

  • Antworten
    Anonym
    13. Februar 2013 um 20:06

    Hallo!
    Da wäre ich gerne dabei! Du hast einen tollen Blog,freue mich immer auf deine tollen Beiträge!
    Vlg Mia
    Sahnebomber@yahoo.de

  • Antworten
    Kathi S.
    14. Februar 2013 um 8:31

    Hey,
    habe sowas noch nie ausprobiert. Wenn dann wird also experimentiert 😀

    Lieben Gruß!
    Kathi

  • Antworten
    Nini
    15. Februar 2013 um 16:23

    Oh, Himbeeressig hört sich spannend an! Den möchte ich unbedingt mal probieren.
    Habe mir auch grad mal die Internetseite von Wiberg at home angesehen. Da gibts ja tolle Sachen!!

    Liebste Grüße,
    Nini

  • Hinterlasse eine Antwort