Rezepte/ Werbung

CAPPUCCINO TORTE (TIRAMISU TORTE)

Werbung Blog Affiliate

Ab und zu packt mich die Lust, mal etwas aufwendigeres zu backen. Zum Beispiel diese leckere Cappuccino-Torte! Sie sieht nicht nur toll aus sondern hat es auch geschmacklich in sich. Obwohl das Rezept aus einem einfachen Biskuit-Teig und Sahne besteht, macht es optisch einiges her. Torten backe ich grundsätzlich in einer 20 cm Springform*, weil sie damit auf meine Tortenplatten passen. Außerdem reicht diese Größe bei einer mächtigen Sahnetorte völlig aus!

Tiramisu-Torte Rezept

Buttercreme kommt bei mir für Torten nicht in Frage. Erstens finde ich sie viel zu mächtig und kann damit nicht mal ein Stück Torte essen. Außerdem zerfließt Buttercreme schnell, wenn man die Torte transportieren möchte. Als Alternative könnt ihr unter die Sahne aber zum Beispiel Mascarpone mischen. Wenn ihr dann noch den Boden mit etwas Amaretto beträufelt, habt ihr sogar eine Tiramisu-Torte!

Cappuccino-Torte oder Tiramisu-Torte

Meine Torten werden nie so perfekt wie bei anderen begabten Blogger*innen, aber lecker sind sie trotzdem. Lasst euch also von perfekten Torten nicht abschrecken, sondern versucht es einfach mal. Sie dürfen ruhig ein bisschen schief sein, das beeinträchtigt den Geschmack ja glücklicherweise überhaupt nicht! Natürlich bewundere ich auch staunend die Kunstwerke, die ich so online sehe. Wahrscheinlich braucht man viel Übung, um eine Torte so perfekt hinzubekommen. Dafür backe ich wohl einfach nicht oft genug. Ein kleiner Trick ist übrigens, einen Biskuitteig auf einem Backblech zu backen und daraus mit runden Ausstechern einfach „Mini“-Törtchen auszustechen. So sind sie sehr gleichmäßig und sehen perfekt aus. Bei einem kleinen Törtchen ist es einfacher, es schön und gerade zu füllen und zu verzieren. Unten in der Rezeptsammlung findet ihr zum Beispiel ein Rezept für Zitronen-Ricotta-Törtchen.

Ich verwende übrigens gern hübsche Tortenplatten mit Standfuß*, um zum Beispiel meine Capuccino-Torte in Szene zu setzen. Natürlich könnt ihr sie auch auf einem großen Teller oder einer Kuchenplatte servieren.

Weitere leckere Tortenrezepte

Ich hoffe, ihr gebt der leckeren Cappuccino-Torte eine Chance und probiert sie mal aus! Lasst es euch schmecken und habt viel Spaß beim Backen.

Cappuccino Torte

Portionen: 20 cm Springform
Kochzeit: 1 Stunde

Leckere Torte mit Espresso und Sahne, ähnlich wie ein Tiramisu

Zutaten

  • 5 Eier
  • 200 g Zucker
  • 60 ml Espresso, frisch gebrüht aber abgekühlt
  • (optional: 20 ml Amaretto)
  • 160 g Mehl
  • 50 g Speisestärke
  • 60 g Kakaopulver
  • 1/2 Päckchen Backpulver
  • Prise Salz
  • 350 ml Sahne

Anleitung

1

Backofen auf 180° C vorheizen.

2

Eier trennen. Eiweiß mit einer Prise Salz steif schlagen. Eigelb mit 180 g Zucker schaumig rühren. 40 ml Espresso, Speisestärke, Mehl und Backpulver dazugeben und zu einem cremigen Teig rühren. Eiweiß portionsweise unterheben, so dass es einen luftigen Teig ergibt. Die Hälfte vom Teig in eine mit Backpapier bespannte 20 cm Springform füllen und auf mittlerer Schiene im vorgeheizten Ofen ca. 20 Minuten lang backen.

3

Den restlichen Teig mit 40 g Kakaopulver vermischen, so dass er dunkel wird. Wenn der erste Kuchen fertig ist, aus der Form lösen und auf ein Gitter zum abkühlen legen. Neues Backpapier einspannen und den dunklen Teig in die Form gießen. Wieder 20 Minuten backen, dann aus dem Ofen nehmen und auf dem Gitter abkühlen lassen.

4

Den dunklen Biskuitteig mit dem restlichen Espresso beträufeln (am besten mit einem Löffel). Wer möchte, kann auch noch 20 ml Amaretto dazugeben.

5

Sahne mit 20 g Zucker steif schlagen. Wenn die Sahne steif ist, zwei Drittel davon auf den dunklen Biskuitteig verstreichen. Hellen Biskuit obenauf setzen und den Zwischenraum mit einem Kuchenmesser glatt streichen, so dass alles mit Sahne gefüllt ist.

6

Die restliche Sahne mit 20 g Kakaopulver aufschlagen und in einen Spritzbeutel mit Lochtülle füllen. Von außen beginnend im Kreis kleine Verzierungen auf den Kuchen aufspritzen, so dass er schön dekoriert ist. Mit etwas Kakaopulver bestäuben und bis zum Verzehr im Kühlschrank aufbewahren.

Notizen

Am besten schmeckt die Torte, wenn sie mindestens 5 Stunden durchgezogen ist.

Cappuccino-Torte oder Tiramisu-Torte

*Amazon Affiliate: wenn ihr über diesen Link etwas bestellt, bekomme ich eine kleine Provision – für euch bleibt der Preis gleich!

Das könnte Dir auch gefallen

0 Kommentare

Hinterlasse eine Antwort