Rezepte

MELANZANE ALLA PARMIGIANA: AUBERGINENAUFLAUF

Es gibt Gerichte, die sehen auf Fotos einfach nicht gut aus. Dazu dürfte wohl auch Melanzane alla Parmigiana gehören… Dieser italienische Auberginenauflauf mit Parmesan ist leider keine schöne Schönheit. Dafür überzeugt der Geschmack umso mehr!

Melanzane alla parmigiana - italienischer Auberginenauflauf - Rezept

Die Mischung aus weichgekochten Auberginen, cremiger Tomatensauce mit Parmesan und der knusprigen Käseschicht obendrauf ist ein echter Knaller und Soulfood pur. Natürlich ist das Gericht sehr deftig und gehaltvoll. Einige Scheiben Weissbrot oder Salat dazu zu servieren schadet jedenfalls nicht.

In Süditalien ist Gemüseauflauf sehr verbreitet, gern werden dafür z.B. auch Zucchini genutzt. Die melanzane alla parmigiana sind aber sicherlich die bekannteste Variante. Eigentlich werden die Auberginen in der Pfanne in heißem Öl ausgebacken, ich finde die Variante im Backofen aber unkomplizierter und man spart auch etwas Öl. Auberginen saugen sich nämlich gern voll damit… Die Bezeichnung „parmigiana“ bezieht sich übrigens auf das Schichten des Gemüses und nicht auf den Parmesan.

Ich hoffe der leckere Auflauf schmeckt euch genauso gut wie mir!

Melanzane alla parmigiana

Portionen: 4
Kochzeit: 50 Minuten

Italienischer Auberginenauflauf

Zutaten

  • 3 - 4 Auberginen
  • 200 ml Tomaten aus der Dose
  • 2 - 3 Schalotten
  • 2 - 3 Zehen Knoblauch
  • 1 TL Zucker
  • 100 g Parmesan (gerieben)
  • 100 g / 1 Kugel Mozzarella
  • Salz
  • Pfeffer
  • Olivenöl

Anleitung

1

Auberginen in dünne Scheiben schneiden. Großzügig mit Salz bestreuen und 10 Minuten ziehen lassen. Dann mit einem Küchentuch das Salz abtupfen. So werden die Bitterstoffe aus der Aubergine gezogen.

2

Ofen auf 200° C vorheizen. Auberginen auf zwei mit Backpapier ausgelegte Backbleche verteilen und großzügig mit Olivenöl bepinseln. Im vorgeheizten Ofen ca. 15 Minuten backen.

3

In der Zwischenzeit die Tomatensauce zubereiten. Schalotten und Knoblauch schälen und fein hacken. In einem Topf Olivenöl erhitzen, darin zuerst die Schalotten und dann den Knoblauch andünsten. Tomaten dazugießen, mit Salz, Pfeffer und Zucker abschmecken und pürieren.

4

Parmesan reiben und Mozzarella in Scheiben schneiden.

5

Eine Auflaufform mit ca 2 Olivenöl auspinseln. Vorgebackene Auberginenscheiben hineinlegen, mit ca. 4 - 5 EL Tomatensauce bedecken und großzügig mit Parmesan bestreuen. Wieder eine Schicht Auberginen, Tomatensauce und Parmesan, bis alle Auberginen und Parmesan aufgebraucht sind. Auf die restliche Tomatensauce die Mozzarellascheiben legen. Im Ofen ca. 15 - 20 Minuten backen, bis die Tomatensauce blubbert und der Käse knusprig geschmolzen ist. Heiß oder lauwarm - klassisch wie in Italien - servieren.

Das könnte Dir auch gefallen

0 Kommentare

Hinterlasse eine Antwort