Rezepte

GRÜNKOHL-SMOOTHIE

Nach der Weihnachtsvöllerei geht es los mit Detox und gesunder Ernährung, grünen Smoothies und viel Gemüse. Ich liebe zwar Weihnachtssüßigkeiten aber die Hauptgerichte sind bei mir das ganze Jahr über möglichst gesund und Smoothies gibt es zu jeder Jahreszeit zum Frühstück. Ich kann aber gut verstehen, dass viele Menschen den Jahreswechsel als Anlass nehmen, es mal mit gesunder Ernährung zu probieren oder schlichtweg genug von fettigem Essen und Süßkram haben. Und für den Rest, der sich sowieso immer gesund ernährt, ist das ja auch ein feines Rezept.

Grünkohl-Smoothie
Grünkohl-Smoothie

Vor Grünkohl hatte ich bisher ein bisschen Angst, mit seiner tiefgrünen Farbe und seiner kräuseligen Struktur hat er mich ein bisschen an Moos erinnert. Der Geruch von gekochtem Grünkohl ist auch nicht wirklich meines, muss ich sagen. Dabei kann man das Powergemüse auch roh verarbeiten und es schmeckt in einer guten Kombination wirklich lecker! Probiert es mal aus und gebt dem Grünkohl als Smoothie eine Chance, nicht nur als fancy Hipster-Chips 😉

Grünkohl-Smoothie
  

Grünkohl-Smoothie

Rezept drucken
Portionen: 1 Glas

Zutaten

  • 2 - 3 Blätter frischer Grünkohl
  • ca. 10 Blätter frischer Spinat
  • 200 ml Mandelmilch oder Mandel-Kokos-Drink
  • ca. 10 cm Gurke
  • 1 TL Agavendicksaft oder Honig
  • 1 Spritzer Limettensaft
  • etwas geriebener Ingwer

Anleitung

1

Grünkohl und Spinat waschen. Beim Grünkohl die Blätter entlang des Strunks abschneiden und den Strunk wegwerfen. Gurke in Würfel schneiden.

2

Mandelmilch, Grünkohl, Spinat, Gurkenwürfel, Agavendicksaft sowie einen Spritzer Limettensaft und ein bisschen geriebenen Ingwer in einen Standmixer geben und mindestens 90 Sekunden auf höchster Stufe mixen. Nur so wird der Smoothie cremig.

3

Vor dem Servieren nochmal umrühren, damit sich nichts am Boden des Glases absetzt.

Grünkohl-Smoothie

Das könnte Dir auch gefallen

2 Kommentare

  • Antworten
    Maria
    2. Januar 2017 um 18:09

    Mit Spinat habe ich Smoothies schon öfter ausprobiert, aber mit Grünkohl noch nie. Das liegt bei mir wohl auch einfach daran, dass ich Grünkohl als Gemüsebeilage nicht so sehr mag. Vielleicht probiere ich es im Smoothie ja mal aus. Danke für das Rezept! 🙂

    Liebe Grüße,
    Maria

    • Antworten
      Ela
      3. Januar 2017 um 11:11

      Liebe Maria, da gehts mir ganz genauso – gekochten Grünkohl finde ich bäh 🙂 Hoffe dir schmeckt der Smoothie!
      Liebe Grüße,
      Ela

    Hinterlasse eine Antwort