Rezepte

CANNELLONI

So, der letzte vorbereitete Archivbeitrag bevor es dann jeeeede Menge Photos und Geschichten aus Malaysia, Brunei und Singapur gibt! Montag gehts zurueck nach Muenchen. Freu mich aufs Bloggen ­čÖé

Da es durchaus einiges an Zeit und Arbeit erfordert, Cannelloni zuzubereiten, stand bei mir die Packung schon wirklich ewig im Regal und hat ganze 2 Umz├╝ge ├╝berlebt – ja, ich ziehe meine Lebensmittel immer mit um ­čśë

Letztens hatte ich aber unglaubliche Lust auf die gef├╝llten Nudelrollen und hab mir die Arbeit also gemacht. Pro Person empfehle ich ca. 5 Cannelloni. 
Zutaten f├╝r 2 Personen:
10 Cannelloni
250 g Ricotta
1 Eigelb
1 Bund Schnittlauch
frisches Basilikum
1/2 TL Salz
Pfeffer
1 Messerspitze Muskat
120 g geriebener Emmentaler
Wasser in einem gro├čen Topf aufsetzen. Kr├Ąuter hacken und mit Ricotta und 1 Eigelb sowie Salz, Peffer und Muskat verr├╝hren.
Cannelloni in kochendem Wasser ca. 2 Minuten vorkochen, mit einer Schaumkelle aus dem Wasser holen, abtropfen lassen und beiseite legen (Achtung – sie kleben wom├Âglich aneinander!). Eine feuerfeste Form einfetten und den Ofen auf 200┬░C vorheizen. Die Cannelloni am Besten mit einem Spritzbeutel (oder mit einem Teel├Âffel) f├╝llen und nebeneinander in die Form legen. 
Tomatensauce oder Bechamelsauce dar├╝ber gie├čen und geriebenen K├Ąse ├╝ber den Cannelloni verteilen. 
Evtl. noch frisches Basilikum dazugeben, nochmals salzen und f├╝r ca. 35 – 45 Minuten in den Ofen geben, bis der K├Ąse knusprig ist und die Cannelloni gar sind.

Das k├Ânnte Dir auch gefallen

0 Kommentare

Hinterlasse eine Antwort