Deutschland/ Reisen

DIE 5 SCHÖNSTEN AUSSICHTSPUNKTE RUND UM FREIBURG

Bei meinen letzten Freiburg-Besuchen habe ich versucht, die schönsten Aussichtspunkte rund um die Stadt im Schwarzwald zu finden. Das Tolle an Freiburg ist nämlich, dass es umgeben ist von Bergen und man von der Stadt innerhalb von 15 Minuten in der Natur ist. Den Schlossberg und den Lorettoberg direkt in Freiburg finde ich übrigens auch toll (vor allem der Sonnenuntergang ist am Schlossberg wirklich sehenswert!).

1. Eichhalde

Nicht weit vom Zentrum entfernt liegt die Eichhalde, eine wunderschöne Wiese mit einer Holzbank und Blick auf Freiburg. Dieser Aussichtspunkt ist von der Stadt aus gut zu erreichen, man kann zu Fuß hochlaufen oder ein Stück weit mit dem Auto fahren. Der Blick auf die Stadt ist einfach großartig, vor allem abends ist ein herrliches Licht.
Eichhalde Freiburg

 

Eichhalde Freiburg
Wir haben dort einen wunderschönen Sommerabend verbracht und uns den Sonnenuntergang angesehen. Es gibt verschiedene Wanderwege, man kann dort im Wald spazieren gehen – perfekt wenn man mit dem Hund unterwegs ist!
Sonnenuntergang Freiburg

2. Kybfelsen

Der Kybfelsen ist hoch frequentiert von Mountainbikern, weil eine von Freiburgs beliebtesten Mountainbike-Strecken dort beginnt (der Canadian Trail). Es gibt einen Aussichtspunkt mit einer Liegebank, von der aus man einen unglaublichen Blick über die Berge hat. Sonnenuntergänge sollen hier angeblich auch traumhaft sein… Wir sind zu Fuß hinauf gewandert mit einem Abstecher über den Bromberg-Felsen, eine wunderschöne Wanderung. Es gilt allerdings einige Höhenmeter zu bezwingen (ich glaube es waren 560 Höhenmeter und 13 km hin und zurück für uns).
Kybfelsen Ausblick, Freiburg
Der Ausblick ist einfach wunderschön und entschädigt für den anstrengenden Aufstieg! Nach einem Teil der Strecke gibt es auch schon eine bequeme Liegebank auf der man Rast machen und den Ausblick genießen kann. Ehrlich gesagt war ich da schon relativ ko und wäre am liebsten sitzen geblieben, aber letztendlich war ich stolz, es bis zum Gipfel des Kybfelsens geschafft zu haben! Der gesamte Weg ist gut ausgeschildert und leicht zu finden.
Kybfelsen Ausblick, Freiburg

3. Schönberg

Der Schönberg liegt noch ein ganzes Stück hinter Vauban und dementsprechend erreicht man ihn wahrscheinlich am besten mit dem Auto. Es gibt einen Gasthof, bei dem man kostenlos parken kann. Von dort aus kann man in etwa einer Stunde auf den Schönberg laufen, eine tolle Wanderung die nicht allzu anstrengend ist, wenn man auf dem Wanderweg bleibt und nicht querfeldein über eine steile „Abkürzung“ läuft 😉
Wanderweg zum Schönberg-Gipfel, Blick auf Freiburg

 

Gipfel Schönberg
Es ist ein Rundwanderweg, so dass man zumindest teilweise nicht genau die gleiche Strecke zurück laufen muss. Oben auf dem Berg ist eine Wiese zum Ausruhen, Einkehren kann man dann beim Gasthaus, das auch einen sehr schönen Garten hat.
Wanderung auf den Schönberg

 

Wanderung auf den Schönberg

4. Schauinsland

Der Klassiker! Ihr kommt auf den Schauinsland zu Fuß, mit dem Auto oder mit der Seilbahn. Im Sommer werden auch Kräuterwanderungen auf dem Schauinsland angeboten. Oben auf dem Gipfel gibt es einen Aussichtsturm aus Metall, von dort aus habt ihr einen 360° Panorama-Blick. Mit Hilfe einer Holztafel erfahrt ihr die Namen der umliegenden Berge.
Blick vom Aussichtsturm auf dem Schauinsland
Blick vom Aussichtsturm auf dem Schauinsland

 

Blick vom Aussichtsturm auf dem Schauinsland
Bei der Bergstation der Seilbahn gibt es ein Cafe bzw. Restaurant, in dem man frühstücken, Mittag essen oder einfach nur einen Kaffee genießen kann. Es gibt dafür auch Kombitickets mit der Seilbahn, beispielsweise Fahrt plus Frühstück oder Kuchen. Oben auf dem Schauinsland sind zahlreiche gut beschilderteWanderwege zu finden.
Blick vom Aussichtsturm auf dem Schauinsland

5. Kandel

Der Kandel ist ein besonderer Berg und hebt sich von den anderen Aussichtspunkten ab. Er ist nämlich mit seinen 1241 Metern der höchste Berg im Mittleren Schwarzwald. Mit dem Auto gelangt man unkompliziert zu einem Parkplatz nahe des Gipfels, man kann aber auch mit dem Rad (bzw. Mountainbike) hochfahren. Vom Parkplatz aus solltet ihr unbedingt durch den märchenhaften Wald wandern, in dem knorrige Bäume stehen.
Märchenwald auf dem Kandel
Märchenwald auf dem Kandel
Es gibt die Möglichkeit, in verschiedenen Gasthöfen einzukehren, zum Aussichtsturm zu laufen oder euch eine Pause auf einer Wiese mit traumhaftem Ausblick zu gönnen. Idyllische Kuhherden sind im Sommer inklusive 😉
Wiese auf dem Kandel

 

Wiese auf dem Kandel

Das waren meine Tipps für die fünf schönsten Aussichtspunkte rund um Freiburg! Ich hoffe ihr könnt mal den ein oder anderen besuchen. Die Gegend ist wunderschön!

Das könnte Dir auch gefallen

7 Kommentare

  • Antworten
    Kirschbiene
    28. August 2017 um 11:31

    Huhu Ela,
    was für tolle Fotos! Da bekomme ich direkt Lust, meine Wanderschuhe zu schnüren und in die Natur zu gehen (auch, wenn ich nicht in Freiburg lebe ;-), doch Berge gibt's hier ebenfalls). Sieht jedenfalls nach richtig tollen Wanderzielen aus!
    Liebe Grüße
    Bianca

    • Antworten
      Ela
      28. August 2017 um 11:53

      Liebe Bianca, oh das freut mich sehr! Danke für deinen lieben Kommentar. Wenn ich Berge auf Fotos sehe, bekomme ich auch immer gleich Sehnsucht. Vielleicht schaffst du es ja auch mal nach Freiburg, ich kann es dir sehr empfehlen!
      Liebe Grüße,
      Ela

  • Antworten
    Ina
    28. August 2017 um 19:46

    Den schlossberg nicht zu vergessen ;D aber der ist ja IN freiburg.
    auf dem kandel war ich schon eewig nicht mehr, wird mal wieder zeit!

    • Antworten
      Ela
      29. August 2017 um 7:08

      Liebe Ina, den hab ich eh erwähnt im ersten Absatz 😀 Aber wie du schon sagst, ist der IN Freiburg und nicht UM Freiburg, hihi. Trotzdem eigentlich der Klassiker und der Sonnenuntergang von dort ist sooo schön. Muss ich auch mal wieder hin!
      Hast du spezielle Tipps für Wanderungen auf dem Kandel?
      Liebe Grüße,
      Ela

  • Antworten
    Jenni
    29. August 2017 um 7:56

    Liebe Ela,

    das schaut wirklich nach sehr idyllischen Aussichtspunkten aus!
    Finde ich – wie gesagt – toll, dass du solche schönen Dinge in einen Beitrag verpackst. Man bekommt wirklich Lust, direkt loszuwandern!
    (Das müssen wir sowieso bald mal in die Tat umsetzen – bisher sind wir nicht zur vielversprochenen Wanderung gekommen, aber bald, ganz bald… 😉 )

    Märchenhafter Wald und knorrige Bäume lassen da direkt was in meiner Phantasie entstehen und ich freue mich auch schon auf unsere erste Tour durch den Schwarzwald. 🙂

    Liebe Grüße
    Jenni

    • Antworten
      Ela
      29. August 2017 um 8:21

      Liebe Jenni, Freiburg hat wirklich tolle Aussichtspunkte zu bieten, das kann ja nicht jede Stadt von sich behaupten 😀 Es ist auch mal was anderes als die üblichen Sehenswürdigkeiten (die ich oft langweilig finde). Natur ist einfach so erholsam. Ich hoffe du kannst die geplante Wanderung bald umsetzen!
      Über den Schwarzwald hab ich inzwischen schon recht viel gebloggt, auch über nördlichere Regionen (Sasbachwalden und Durbach). Ich war echt beeindruckt, wie schön es hier ist – früher dachte ich bei Schwarzwald immer nur an Torte, Rentner und Kuckucksuhren 😉 Dem ist definitiv nicht so!!
      Liebe Grüße,
      Ela

  • Antworten
    Christian Fehse
    13. Februar 2018 um 22:25

    Kann die Schönheit der empfostelle Stellen nur bestätigen!
    Christian

  • Hinterlasse eine Antwort