Österreich/ Reisen/ Werbung

AUF DEN SPUREN VON COCO CHANEL AUF SCHLOSS MITTERSILL

Übernachten in einem alten Schloss, hoch oben auf einem Berg mit atemberaubendem Blick ins Tal: Das könnt ihr auf Schloss Mittersill erleben! Was die berühmte Modedesignerin Coco Chanel damit zu tun hat verrate ich euch in diesem Beitrag.

Schloss Mittersill Burgtor

Die Schlossgeschichte

Das Schloss Mittersill hat eine lange Geschichte. Bereits im Jahr 1150 wurde an dieser Stelle das erste Mal eine Burg gebaut. Während der Bauernaufstände im Jahr 1526 wurde die Festung jedoch eingenommen und teilweise niedergebrannt. Der Salzburger Erzbischof liess die Befestigungen danach ausbauen, über dem Torbogen ist das Jahr der Fertigstellung verzeichnet: 1528.

Das Schloss wechselte immer wieder die Besitzer*innen, bis es schließlich in den 1930 Jahren vom Baron Hubert von Pantz erworben wurde. Er war Unternehmer mit guten Beziehungen zu Adel, Filmstars und Industrie. Auf Schloss Mittersill wurde 1948 der „Sports & Shooting Club“ gegründet, der damals exklusivste Club der Welt. Auch zu Coco Chanel pflegte von Pantz ein gutes Verhältnis – die Modedesignerin war mehrmals für längere Aufenthalte auf Schloss Mittersill zu Gast. Die Inspiration für ihre berühmte Chanel-Jacke lieferte übrigens ein Trachtenjanker eines Liftboys auf Schloss Mittersill.

Regelmäßig werden für Gäste Hausführungen angeboten, bei denen man mehr über die Geschichte des Schlosses erfahren kann. Außerdem lohnt es sich, die Geheimecken im Schloss zu entdecken: Von der kleinen Kapelle über den Wehrgang bis zum Hexenkeller! Das Schloss ist als Hochzeitslocation beliebt, auch für Heiratsanträge und privates Frühstück oder Abendessen gibt es zahlreiche Möglichkeiten. Sprecht einfach mit dem Hotelteam, es hilft gern jemand bei der Organisation dieser besonderen Anlässe!

Schlosshof des Schloss Mittersill

Zimmer und Suiten auf Schloss Mittersill

Zu Ehren seiner berühmten Gäste hat das Schloss Mittersill verschiedene Themensuiten gebaut: zum Beispiel als Hommage an Gina Lollobrigida, Königin Juliana aus den Niederlanden, Clark Gable, Aristoteles Onassis oder Henry Ford. Außerdem gibt es ein Jagdzimmer, das im Originalstil des Schlosses gehalten ist – dunkle Holzvertäfelungen an Wänden und Decke sind hier zu finden. Der Stil ähnelt dem historischen Flur im 1. Stock:

Historischer Flur im Schloss Mittersill

Außerdem gibt es helle, großzügige Deluxe und Panorama Zimmer, teilweise mit Balkon und Bergblick. Wir durften samt Hund in der Coco Chanel Suite unterkommen, die besonders großzügig geschnitten ist. Auch hier sind dunkle, antike Holzmöbel zu finden, die den historischen Stil auf Schloss Mittersill widerspiegeln. Kombiniert werden sie jedoch mit modernen Elementen wie gemusterten Vorhängen und einer großen, freistehenden Badewanne.

Coco Chanel Suite im Schloss Mittersill

Die restaurierte Holzdecke mit den wunderschönen alten Balken ist ein weiteres Highlight. Gäste erwartet nach dem Check-in eine Etagere mit frischem Obst und hausgemachtem Gebäck, eine Karaffe mit Gläsern für Leitungswasser steht ebenfalls bereit. Ich finde es gut, dass Leitungswasser dort aktiv beworben wird, denn im Salzburger Land hat es ja eine hervorragende Qualität. In der Minibar findet man zusätzlich Säfte und Mineralwasser mit Sprudel, es wird täglich aufgefüllt und ist im Zimmerpreis enthalten.

Coco Chanel Suite im Schloss Mittersill

Das großzügige Badezimmer mit freistehender Badewanne und separater Regendusche ist ebenfalls sehr hübsch. Das Bad ist durch eine Glas-Schiebewand getrennt und nach oben hin offen. Es entsteht also der Eindruck, dass alle Bereiche des Zimmers ein großer Raum sind, was es noch geräumiger wirken lässt.

Coco Chanel Suite im Schloss Mittersill

Mit Hund zu Gast auf Schloss Mittersill

Da wir mit Hund angereist sind, wurden in der Suite auch ein Hundebett und zwei Näpfe aufgestellt – sogar mit frischem Wasser und Hundefutter. Hunde sind auf der Terrasse und im Restaurant erlaubt und dürfen somit beim Frühstück und Abendessen dabei sein. Der große Schlossgarten bietet die Möglichkeit für einen Spaziergang. Zum Beispiel hinunter zum Eingangstor und von dort aus zu einem Waldweg oder man folgt einem Wanderweg direkt vom Schloss aus über einen Bauernhof. Außerdem führt ein steiler Pfad hinter dem Schlosstor hinunter in den Ort Mittersill.

Für Gäste in vierbeiniger Begleitung ist das Schloss Mittersill eine tolle Urlaubsmöglichkeit!

Tür im Schlosshof, Schloss Mittersill

Entspannen im Spa

Zum Schloss gehört ein großzügiger Spa-Bereich mit verschiedenen Ruheräumen, Sauna und beheiztem Außenpool. Leider hatten wir Pech mit dem Wetter und tagelang nur Dauerregen – den Pool konnten wir also nicht nutzen und der tolle Bergblick war während unseres Aufenthaltes nebelverhangen. Die Ruheräume sind jedoch sehr gemütlich, vor allem bei Regenwetter. Zusätzlich können beim Spa-Team Termine gebucht werden. Dazu gehören Massagen, Kosmetische Anwedungen und Körperbehandlungen. Plant bei einem Aufenthalt unbedingt genug Zeit für den Spa-Bereich ein!

Spa Schloss Mittersill

Schloss-Kulinarik

Auf Schloss Mittersill kann man sich nicht nur toll entspannen sondern auch hervorragend essen. Das Frühstücksbuffet bietet eine große Auswahl an leckeren Speisen. Joghurt mit Nüssen oder Müsli, frisches Obst, Käse und vieles mehr. Es gibt verschiedene Säfte, Tee und Kaffee. Von der Frühstückskarte kann man sich ohne Zusatzkosten weitere Säfte oder Smoothies dazubestellen, außerdem frisch gebackene Waffeln und Pfannkuchen sowie diverse Eierspeisen.

Das finde ich toll, denn ich mag es nicht so gern, wenn Rührei oder Waffeln stundenlang unter der Wärmelampe am Buffet liegen. Jede*r möchte Rührei oder Spiegelei anders zubereitet haben. Was unter der Wärmelampe liegt, wird mit der Zeit nicht unbedingt besser. Deshalb und in Sachen Lebensmittelverschwendung finde ich die Bestellung a la carte beim Frühstück wirklich toll. Ich möchte gar nicht wissen, welche Mengen Rührei oder gekochte Eier in anderen Hotels weggeworfen werden, weil sie am Buffet niemand gegessen hat… Ich habe mir eine Waffel bestellt und sie war absolut perfekt – innen weich, außen knusprig. Das Frühstück war auf Schloss Mittersill definitiv eines meiner Highlights!

Frisch gebackene Waffeln beim Frühstück auf Schloss Mittersill

Gotische Fenster im Schloss Mittersill

Auch das Dinner war herrlich. Besonders toll fand ich, dass auf meine Lebensmittelallergien und vegetarische Lebensweise große Rücksicht genommen wurde. Bereits beim Check-in wurde nach Allergien gefragt und das Servicepersonal im Restaurant wusste entsprechend Bescheid. Die Speisen wurden mit dem Koch abgesprochen und ich konnte sichergehen, dass nirgendwo allergene Zutaten enthalten waren. Es gibt beim Dinner fünf Gänge zur Auswahl, wobei immer eine vegetarische Variante vorhanden ist. Vegan wird nach Absprache ebenfalls gern angeboten. Das Personal freut sich aber, wenn man bereits bei der Buchung oder beim Check-in Bescheid gibt, dann können sie sich besser darauf einstellen. Glutenunverträglichkeit und Laktoseintoleranz kennt man und hat entsprechende Alternativen parat.

Vorspeise Schloss Mittersill

Hauptgang beim Dinner auf Schloss Mittersill

Meine vegetarischen Speisen waren leicht mediterran (z.B. Risotto-Bällchen oder hausgemachte Pasta mit Gemüse, Rucola und Burrata) und absolut köstlich. Die Größe der einzelnen Gänge ist gut aufeinander abgestimmt. Wer schnell satt ist, kann beispielsweise die Suppe oder den Zwischengang weglassen. Auf das Dessert zu verzichten würde ich euch nicht raten – es war nämlich hervorragend! Statt einer süßen Nachspeise kann man auch einen Käseteller bestellen, der mit Früchtebrot, Chutney und Weintrauben gereicht wird.

Nachtisch beim Dinner auf Schloss Mittersill

Fazit

Das Schloss Mittersill ist nicht nur wegen seiner spannenden Geschichte einen Besuch wert. Man kann dort mit einem atemberaubenden Blick auf die Berge entspannen und sich kulinarisch verwöhnen lassen. Wer Glück mit dem Wetter hat, kann die zahlreichen Wandermöglichkeiten nutzen. Außerdem sind Tagesausflüge nach Zell am See, auf die Großglockner-Hochalpenstraße oder nach Salzburg möglich. Einen Besuch auf dem Schloss kann ich auf jeden Fall empfehlen!

Hofblick aus der Coco Chanel Suite im Schloss Mittersill

Das könnte Dir auch gefallen

0 Kommentare

Hinterlasse eine Antwort