Rezepte

SIGARA BÖREK MIT RUCOLA-ORANGEN-SALAT UND KICHERERBSEN

Die Sigara Börek sind eines der meistgeklickten Rezepte auf diesem Blog – zu Recht, die sind nämlich der absolute Knaller. Allerdings hatte ich sie damals als Beilage zu einem Brunch empfohlen, sie taugen aber auch zum Hauptgericht! Zum Beispiel mit Rucola-Orangen-Salat und gerösteten Kichererbsen. Statt Petersilie (wie im klassischen Sigara Börek Rezept vorgesehen) habe ich diesmal frische Minze verwendet. 

So wird aus eurer Lieblingsbeilage eine tolle Hauptspeise, die gleichzeitig satt macht aber auch frisch und leicht schmeckt. Pro Person solltet ihr etwa fünf Sigara Börek einplanen, damit alle satt werden. 

 

Sigara Börek mit Rucola-Orangen-Salat und gerösteten Kichererbsen
Sigara Börek mit Rucola-Orangen-Salat und gerösteten Kichererbsen
Zutaten Rucola-Orangen-Salat
1 Bund Rucola
1 Orange
Salz
Pfeffer
Balsamico
Olivenöl
Zutaten Kichererbsen
1 Schalotte
1 Dose Kichererbsen
1 TL Garam Masala
Olivenöl
Zubereitung Sigara Börek (Petersilie mit Minze ersetzen)
Kichererbsen gründlich abwaschen, bis es nicht mehr schäumt. Im Sieb abtropfen lassen. Schalotte schälen und fein hacken. In einer beschichteten Pfanne Olivenöl erhitzen, Schalottenstückchen darin glasig dünsten. Kichererbsen und Garam Masala dazugeben und bei niedriger Hitze etwa 15 Minuten rösten. 

Rucola waschen und abtrocknen. Die Orange filetieren – dazu erst oben und unten den „Deckel“ abschneiden, so dass sie fest steht. Nun mit einem scharfen Messer die Schale an der Seite absäbeln, bis man nichts Weißes mehr sieht sondern nur noch das Fruchtfleisch. Schritt für Schritt die ganze Orange schälen. Dann zwischen den Häuten die Filets herausschneiden. Den Saft dabei auffangen und mit Olivenöl, Balsamico, Salz und Pfeffer zu einem Dressing verrühren. Rucola, Orangenfilets und Dressing vermischen. 
Sigara Börek nach Anweisung zubereiten und mit gerösteten Kichererbsen und Rucola-Orangen-Salat servieren.
Sigara Börek mit Rucola-Orangen-Salat und gerösteten Kichererbsen

Das könnte Dir auch gefallen

4 Kommentare

  • Antworten
    Melli
    1. Mai 2016 um 14:00

    Oh wie lecker! Sigara Börek esse ich auch sehr gerne, sollte ich auch mal wieder machen. Ich bevorzuge allerdings die Variante mit Petersilie 😉
    LG Melli

    • Antworten
      Ela
      1. Mai 2016 um 14:23

      Liebe Melli, die Börek mit Petersilie mag ich auch total gern 🙂 Echt so ein tolles Gericht!

      Liebe Grüße, Ela

  • Antworten
    ullatrulla
    4. Mai 2016 um 16:54

    Ahhh, an die Röllchen erinnere ich mich! Sahen aber auch lecker aus und dass das als Hauptspeise ebenfalls passt, kann ich mir gut vorstellen.
    Liebe Grüße,
    Daniela

    • Antworten
      Ela
      6. Mai 2016 um 17:56

      Ohh du musst sie mal ausprobieren, sie sind so lecker 🙂 Schön knusprig!
      Liebe Grüße,
      Ela

    Hinterlasse eine Antwort