Rezepte

KUEH DADAR (MATCHA CREPES MIT KOKOSFÜLLUNG)

Früher gab es bei uns jeden Sonntag Pancakes. Mal hauchdünn als Crepes, mit Zucker und Zitrone oder fluffige American Pancakes. Irgendwann hatten wir den Pancake Day aber im wahrsten Sinne des Wortes satt. In Sri Lanka hatten wir jedoch einige Male zum Frühstück Pfannkuchen gefüllt mit Kokos und Kokosblütenzucker. Wahnsinnig süß, aber auch extrem lecker! Als ich dann in Justin’s malaysischem Kochbuch das Rezept für Kueh Dadar entdeckt habe, musste ich sie natürlich ausprobieren.

Noch dazu sind sie grün – ganz ohne Lebensmittelfarbe sondern durch Pandanussblätter oder Matcha. Ich finde es klasse, dass Justin direkt zwei Varianten anbietet, denn Pandanussblätter bekommt man natürlich nicht überall, Matcha* inzwischen in jedem Biosupermarkt oder online. Das Kochbuch finde ich total klasse, es liegt schon länger bei mir und als ich jetzt das neue Sri Lanka Kochbuch in die Hände bekam, habe ich auch seine älteren Bücher nochmal durchgeblättert. Da ist direkt einiges auf der Nachkochliste gelandet, auch das ein oder andere singhalesische Rezept wird noch ausprobiert!

Kueh Dadar (Matcha Crepes mit Kokosfüllung)
Kueh Dadar (Matcha Crepes mit Kokosfüllung)
 

Matcha-Crepes mit Kokosfüllung

Rezept drucken
Portionen: 6 Crepes

Zutaten

  • 60 g getrocknete Kokosraspeln
  • 100 ml heißes Wasser
  • 45 g Kokosblütenzucker*
  • 125 g Mehl
  • 1 EL Kichererbsenmehl
  • 1 EL Speisestärke
  • 1/2 TL Backpulver
  • 2 EL Zucker
  • 2 TL Sonnenblumenöl
  • Prise Salz
  • 80 ml Sojamilch
  • 180 ml frisch angerührter Matcha

Anleitung

1

Kokosraspeln mit Kokosblütenzucker vermischen, dann mit heißem Wasser übergießen und quellen lassen. Für den Teig Mehl, Kichererbsenmehl, Speisestärke, Backpulver und Zucker vermischen. Sonnenblumenöl, Sojamilch und frisch angerührten Matcha langsam hinzugießen und mit einem Schneebesen zu einem glatten Teig rühren. Den Teig 20 Minuten ruhen lassen.

2

Eine kleine Pfanne erhitzen, einige Tropfen Öl hinzugeben und heiß werden lassen. Eine Kelle Teig hineingeben und von beiden Seiten backen lassen, bis der Crepe durch ist.

3

Mit der Füllung bestreichen und zusammenrollen.

Grüne Crepes
*Amazon Affiliate: wenn ihr über diesen Link etwas bestellt, bekomme ich eine kleine Provision – für euch bleibt der Preis gleich!

Das könnte Dir auch gefallen

0 Kommentare

Hinterlasse eine Antwort